GOLDEN DAWN ARKESTRA

„Delirious funky, irresistibly contagious“

CLASH MUSIC

„A crazy wonderful mix of sight and sound, with big, bold costumes…“

NPR All Songs Considered

„It’s intergalactic, it’s a little bit weird, and it’s bloody great!“

The Line of Best Fit 

„Not so much a band as a cult making music that’s truly psychedelic“

NME

„A sense of intense rhythms and expansive, explorative sounds"

Popmatters

ABOUT GOLDEN DAWN ARKESTRA

Das Golden Dawn Arkestra genießt jetzt schon Kultstatus: Ein bis zu 20 Musiker umfassendes Künstlerkollektiv aus Austin, Texas, in der Tradition von Sun Ra und Sly Stone zelebriert intergalaktischen Disco Funk, Afrobeat und Rock’n’Roll und sieht dabei aus wie eine Zirkustruppe vom Mars, die einen extrem tanzbaren Alejandro Jodorowsky Soundtrack abliefert.

Allo Allo Boom
Sama Chaka
Mama Se
Osaka
Stargazer

Connect with Golden Dawn Arkestra

  • Spotify - Schwarzer Kreis
  • Facebook
  • Instagram
  • Twitter

Golden Dawn Arkestra experimentiert mit diversen Genres, über Psych, Soul und Rock, bis hin zu Disco und Funk. Neben Percussions, Trompeten und Posaunen, hat das Arkresta auch Bassklarinetten und ein Vibraphon mit im Gepäck. Dadurch kreieren sie ihren einzigartigen Sound, der nach Lateinamerika klingt, mit einem Abstecher über Berlin und New York. Golden Dawn Arkestra existieren auf der Bühne als wilde Reisetruppe, die ganze Bahnabteile oder Busse füllt. Während sich etwa die Häfte davon um die vielseitige Musik kümmert, sind die übrigen in erster Linie als Performer tätig. Tanz, Ekstase, Party und eine kleine musikalische Weltreise eben. Für ihr aktuelles Album „Children Of The Sun“ hat das Golden Dawn Arkestra mit Erik Wofford (The Black Angels, Explosions in the Sky, My Morning Jacket) zusammengearbeitet, der durch seine Vorliebe für spacige Echoes und Hall, den Sound der Band perfekt ergänzt.